Benötigen Mähroboter eine Garage?

„Bei Wind und Wetter, der Rasenroboter hält das aus und dreht auch bei Schietwetter seine Runden!“ 

„Nein, auch der Mähroboter benötigt einen gewissen Schutz, daher sollte er wenigstens, wenn er parkt, unter einer Garage geschützt sein!“

Zwei Aussagen, die wir immer wieder hören und kontrovers diskutiert werden. Benötigt der Mähroboter eine Garage – ja oder nein? 

Grundsätzlich, Mähroboter werden für den Außenbereich entwickelt und gebaut. Es gehen vor der Marktreife viele Tests voraus, die die Mähroboter auf die diversen Wetterverhältnisse vorbereiten. Extreme Wetterverhältnisse sind jedoch auch für wetterbeständige Mähroboter nicht optimal. Hagel, 35° im Schatten oder Starkregen können dem Mähroboter schaden. Für solche Fälle ist ein Unterschlupf in Form einer Garage oder Überdachung definitiv von Vorteil. Vor allem extreme Hitze kann dem Akku schaden. Wenn die Ladestation des Mähroboters keinen Schattenplatz und auch keine Garage besitzt, um ihn vor den extremen Sonnenstrahlen zu schützen, kann dies zur Verkürzung der Lebensdauer des Akkus und bis zum Totalschaden (in extremen Fällen) führen.

Die Garage schützt den Mähroboter selbstverständlich nur während er in der Ladestation geparkt ist. Sollten Sie bemerken, dass es besonders Heiß wird oder dass ein Sturm aufzieht, empfiehlt es sich den Mähvorgang abzubrechen und den Mähroboter in der Garage stehen zu lassen. Nur dann können Sie dem Mähroboter den notwendigen Schutz bieten. Sollten Sie in solch einer Situation nicht zu Hause sein, könnte ein App-gesteuerter Mähroboter auch aus der Ferne in die Station geschickt werden. Ja, es gibt Mähroboter mit einem Regensensor d.h. der Mähroboter bricht den Mährvorgang dann automatisch ab. Aber Regen ist nicht gleich Regen. Nieselt oder schüttet es, wie aus Eimern? Diesen Unterschied macht der Regensensor nicht. Sollte bei Regen überhaupt gemäht werden? Wenn Sie den Mähroboter jeden Tag laufen lassen, ist das Schnittgut sehr kurz und liegt nicht, wie eine Decke auf dem Rasen, was vor allem bei Regen sehr schlecht für den Rasen wäre.

Eine Mähroboter Garage ist somit ein hilfreiches Zubehör, um den Mähroboter zu schützen. Ist der Mähroboter mit einer App verbunden, können Sie mit dem Handy den Mähroboter bei extremen Wetterumschwüngen, wie beispielsweise bei drohendem Hagel, ihn in seine Garage/Ladestation schicken.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Mähroboter.
Mähroboter Modelle

Welche Mähroboter können Sie kaufen?

Auf dem deutschen Markt sind viele Mähroboter Marken zu finden. Oft stecken hinter zwei, drei verschiedener Marken ein und derselbe Hersteller. Warum ist es wichtig zu wissen, welche Marken zu…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.